Der Kurze

Der Kurze von unser Bärbel is ein ganz fiffigen Zehnjährigen. Heißt einklich Bruno. Aber dat sacht auch keiner. Sagen alle immer nur „Kurzen“ oder „Äy“ für ihn. Höchstens unser Bärbel ruft ihn miten Name, wenner ma wieder Unsinn gemacht hat und wennse dann Brast auf ihn hat.

Inne Schule steckterse alle inne Tasche. Nur mit Mathe hater Probleme. Naja, Schemie is auch nich so sein Ding. Naturkunde? Wohl eher auch nich. Aber wennet anne Technik geht, macht ihn keiner wat vor. Aber dat gibtet inne Schule ja nich. Außer aufen Schulof. Aber sonz isser ganz fit in Kopp, unsern Ulligen.

Und sein besten Freund zu Hause is natürlich Onkel Boffski, der sich immer um ihn kümmert wie ein Vatter. Sein richtigen Vatter is ja nache Scheidung von unser Bärbel inne Versenkung verschwunden. Hat sich nach Mallorka abgesetzt und verkauft da getz am Strand Eis.

Der Kurze fracht aber irgenswie nie nach den. Scheint den garnich zu vermissen.

Actions-go-previous-icon zurück nache Leute

Storris aussen Revier