Ich – Boffski

Ich bin Boffski. Ich war früher ma aufen Pütt. Unter Tage. Vor Kohle. Meistens am Walzenschrämlader. Wiese dann mein Pütt zugemacht haben, hab ich gekuckt, dat ich nich zu weit von dat wech bin, wat ich gelernt hab. Also hab ich mich beie Industriedenkmalstiftung für zum Aufpassen aufe alte Zechen gemeldet. Damit da keiner wat klaun tut und damit die Gäste, die sich dat ankucken, ein zum fragen haben. Getz bin ich Förtner aufen alten Zechengelände, wo ich früher ma inne Grube gearbeitet hab.

Ich wohn in ein Häusken inne Dreiecksiedlung in Recklinghausen-Hochlarmark. Zuerst hab ich da mit meine Bille gewohnt. Dat war meine Frau gewesen. Aber die is bei ein Autoumfall gestorben. Dat hat mich ganz schön getroffen. So im seelischen Gleichgewicht, wissense? Dat hat ganz schön lange gedauert, bis ich wieder aufen Damm war. Inzwischen wohn Omma und Oppa bei mich im Haus. Die wohn unten und ich wohn oben.

—————–

Industriedenkmalstiftung

Actions-go-previous-icon zurück nache Leute

Storris aussen Revier