Schlagwort-Archive: Frauen

Kunstverständnis

War ich die Tage ma wieder bein Birkan anne Bude gewesen. Bierken für bei mein Sauerbraten holn. Natürlich war auch der Hebbert Honselmeier da. Und wie we so über allen möglichen Kram am simuliern sind, kommt auf eima Kucklinskis Marcel durche Tür.
„Kucki,“ sarich. „Wie is? Wat treibt Dich her?“
„Tach zusamm,“ sachter. Und bisken komisch für unsern Budenwirt: „Birkan? Mach mich ma ein Pilsken auf.“
Birkan plöppt die Granate auf, gibtse beim Kucki rüber und sacht: „Allet in Ordnung bei Dich?“
„Nee,“ sachter mit ein Gesicht, wie als wenner grade ein Zitronensalat gegessen hätte. Und nimmt erssma ein langen, langen Zuch ausse Pulle. Kunstverständnis weiterlesen

Emanzepazion

Sitz ich die Tage bei mein Bruder inne Küche und trink gemütlich ein Bierken mit ihn.
„Hömma!“ sachter so für mich. „Dat mit die Emanzepazion dat funxeniert nich.“
„Häh?“ frach ich zurück. „Wie meinze dat denn getz?“
„Ach,“ erzählter. „Meine Olle hat mich doch letztens im Konsum geschickt …“
Benno seine Olle„Dat hab ich gehört!“ gehtse vom Flur aus dazwischen. „Ich bin nich Deine Olle! Merk Dich dat ma!“ Emanzepazion weiterlesen

Fraun

Hebbert HonselmeierHabich die Tage ma wieder ne tolle Geschichte mit den Hebbert Honselmeier vonne Haraldstraße erlebt. Wenn der Hebbert sich ma nich bein Birkan anne Bude auf Pegel hält, kippter sich in Maaktkruch ein aufe Lampe. Und ich bin ja eima die Woche auch in Maaktkruch für zum Skat spieln. Letzte Tage sitzenwe also wieder ma zusamm und kloppen Kaaten, da hör ich wie der Hebbert sich beschwert:
„Hööömmmmma, Tönne,“ sachter für unsern Wirt. „Hööömmmaa! Wat soll dat den getz? Wieso hasse denn aufen Klo die Pissbecken Fraun weiterlesen

Roiels

Boffski„Ohh … getz isset daaa! Getz isset daaa!“ hat die Schantall heute morgen inne Gegend rumkrakehlt.
„Ja, wer denn getz?“ frach ich se.
„Na, dat Beeebi von die Roielss!“ schreitse und springt dabei wie ein Flummi inne Gegend rum.
„Ach so,“ sarich so. „Is ja immer nett, wenn ein neuen Erdenbürger aufe Welt kommt. Aber wieso hüpfse denn getz so rum und machs son Teater?“ Roiels weiterlesen